Skip to main content

Alle aktuellen Elternbriefe finden Sie unter dem jeweiligen Standort

Martinszüge

12.11. und 16.11.2018

Ab 18:00 Uhr hieß es an der EGS: "Durch die Straßen auf und nieder leuchten die Laternen wieder"! Mit musikalischer Unterstützung der Musikschule Wipperfürth begleiteten die Musiker unter der Leitung von Herrn Fahlenbock alle "Dachse", "Wiesel", "Eulen" und "Hasen" sowie deren Geschwisterkinder und Eltern auf dem Martinszug rund um die Schule. Allen voran ritt wie jedes Jahr "St. Martin" auf seinem edlen Ross. Zurück an der Schule wurden die Martinslieder erneut bei Feuerschein gemeinsam angestimmt. Eltern wie Kinder konnten sich über warme Getränke und Weckmänner freuen.

 

 

 

Der traditionelle Martinszug in Agathaberg, der nicht nur von den Eltern und Geschwistern der Schulkinder, sondern auch von den Kindergartenkindern begleitet wurde, startete an der Kirche, führte durch das Dorf und endete neben der Grundschule am Martinsfeuer. Dort wurden zusammen weitere Martinslieder gesungen. Stimmungsvoll begleitet wurde die Veranstaltung vom Musikverein Dohrgaul.  Auch hier mussten die Kinder und Eltern dank Weckmännern und Getränken nicht mit leerem Bauch nach Hause gehen. Zum Schluss fand auf dem Schulhof eine Verlosung statt, bei der man eine Martinsgans gewinnen konnte.

fit4future Aktionstag

15.11.2018

Der fit4future Aktionstag, ein von der DAK gesponsortes Projekt zum Thema Fitness, ist bei allen Kindern, Lehrern und Helfern wunderbar angekommen. An verschiedenen Stationen zu körperlicher Fitness, gesunder Ernährung und Brainfitness konnten die Kinder ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten unter Beweis stellen. 

Neben einer Sackhüpf- und Dosenwurfstaffel, Stacking und einem Laufspiel wurde der Zuckergehalt in verschiedenen Nahrungsmitteln in einem Quiz erraten und über das Smartboard das Wissen zu verschiedenen Obst- und Gemüsesorten getestet. 

Dank der fantastischen Hilfe der Eltern gab es für alle Kinder frische Vollkornwaffeln, Wasser sowie frisch geschnittenes Obst und Gemüse. 

Das absolute Highlight der Veranstaltung war das Steigenlassen von 100 bunten Heliumballons in den strahlend blauen Novemberhimmel. Alle Ballons waren mit Postkarten mit der Schuladresse und den Namen der Kinder versehen. 

Abschließend wurden an alle Kinder Teilnehmer- oder Siegerurkunden ausgegeben.

An dieser Stelle danken wir ganz herzlich Lisa Hauber (der fit4future Area Managerin), allen Helfern an den Stationen und der Essensausgabe sowie den OGS-Mitarbeiterinnen.

 

--> Wow!!! Wir haben zahlreiche Postkarten von Ballons erhalten, die in Recklinghausen, Bochum, Sprockhövel, Ahaus und Schwelm gelandet sind. :-)

Die neue Schulpflegschaft stellt sich vor

Liebe Eltern,

wir sind die Schulpflegschaftsvorsitzenden für das Schuljahr 2018/ 2019 und möchten uns kurz vorstellen:

von links nach rechts: Svenja Moritz Mutter von Lasse (Hasenklasse) Svenja.Moritz78@web.de   0151/ 640 465 61

Sandra Schnell Mutter von Felix (Hasenkl.) & Philip (Eulenkl.) sandra.wolfgang@yahoo.de   0170/ 543 07 49

Michaela Diethert Mutter von Maximilian (Tigerklasse) diethert2000@t-online.de   01512/ 707 48 80

Sebastian Windhagen Vater von Charlotte (Erdmännchenklasse) s.windhagen@gmail.com  0176/ 787 746 91

 

         Schulpflegschaft - Was ist das?

         Die Schulpflegschaft

  • vertritt die Interessen der Eltern gegenüber Schulleitung, Schulträger und Schulaufsicht,
  • berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule,
  • kann eine Versammlung aller Eltern einberufen um über wichtige Angelegenheiten der Schule zu berichten und zu beraten,
  • kann Anträge an die Schulkonferenz richten,
  • wählt die Vertretung der Eltern für die Schulkonferenz.

 

 

 

Unser Schulfest "Rund um FIT"

 

 

Erstes gemeinsames Schulfest 2018

des Städt. Ökumenischen Grundschulverbundes

Motto: „Rund um FIT“

 

Dankesworte und Fazit

 

An einem unserer Standorte in Wipperfürth der EGS Albert-Schweitzer herrschte am Samstag, den 17.03.18 von 10-13 Uhr, ein buntes, sehr aktives und gesundes Treiben.

Unter dem Motto „Rund um FIT“ nahmen die Schulkinder unserer Schule anhand ihrer Laufkarte verschiedene Aktionen freudig in Anspruch.

Geist und Stimme wurden gleich zu Beginn durch bewegungsintensive Lieder geschult. Danach konnten sich die Schülerinnen und Schüler in der Turnhalle in der Bewegungslandschaft ausprobieren. Wer etwas Ruhe benötigte, dem stand ein Entspannungsraum im Pavillon auf dem Schulgelände zur Verfügung. Wieder auf dem Weg in die Schule wurden trotz der winterlichen Witterung eifrig mehrere Fahrzeuge in einem Fahrzeugparcours benutzt und logischer Weise durfte das Austoben auf der Hüpfburg nicht fehlen.

Im Gebäude standen den durstigen und hungrigen Sportlern frisch gepresste Obstsäfte, gespendete Milch von Campina/ Landliebe und Frozen Jogurt zur Verfügung. Weitere geistige Beanspruchung (sogenannte Brainfitness) konnten die Kinder in kleinen Spielen üben. Besonders erfreut waren alle auch vom Glücksrad, was den Kindern viele schöne Gewinne bescherte. Krönender Abschluss war die Urkunde für die vollständige Erledigung ihrer Laufkarte.

Für das leibliche Wohl der Elternschaft und externe Besucher war ebenfalls bestens durch die Fördervereine und die Kuchenspenden etc. von Eltern gesorgt. In der Cafeteria konnte man sich auf einen gemütlichen Plausch mit anderen Besuchern einlassen, während die Kinder beschäftigt waren.

An dieser Stelle ein großes Lob an alle freiwilligen Helfer und Spender!

Ebenso einen großen Dank an die Fördervereine unseres Schulverbundes, dem Förderverein der KGS Agathaberg und dem Förderverein der EGS Albert-Schweitzer.

Vielen Dank an die Firma Hörter – Herrn Zenses, der sich um die Elektrik gekümmert hat, der Firma Offermann für die Obst- und Gemüsespenden, der Firma Campina/ Landliebe für die Milchspenden und Frau Lurz für ihren Einsatz.

 

Alles in allem war es ein gelungenes Schulfest!